DER WEG ZUM RICHTIGEN HAARERSATZ

 

Wenn keine Therapie hilft oder bei einer Chemotherapie die Haare verloren gehen, besteht noch lange kein Grund zu verzweifeln. Perücken und Toupets sind in Echt- und Kunsthaar sowie in allen Frisurstilen erhältlich. Die meisten sind vom eigenen Haar nicht zu unterscheiden. Die neue Generation von Perücken macht alles mit.

 

Überlegen Sie zunächst, welche Lösung für Sie persönlich die beste ist: Die Möglichkeiten sind vielfältig: eine neue schicke Kurzhaarfrisur, ein modisches Kopftuch oder das ,,Beibehalten“ Ihrer alten Friseur mittels einer Perücke oder Haarverdichtung.

 

Ob Mann, Frau oder Kind - heute besteht für jeden die Möglichkeit, so auszusehen, als hätte man nie sein Haar verloren. Perücken bedecken kahle Stellen oder den ganzen Kopf. Der Haarersatz ist die Alternative, wenn Therapien erfolglos bleiben, oder in einer Übergangszeit, beispielsweise während einer chemotherapeutischen Behandlung.

 

Das Tragen einer Perücke ist kein Eingeständnis von Schwäche. Wenn man sich so wohler fühlt, bietet sich damit die Möglichkeit, besser mit dem Haarverlust fertig zu werden.

Das Angebot an Haarersatz  ermöglicht fast jede Frisur und Haarfarbe. Eine Perücke z.B. kann so erheblich dazu beitragen, das Lebensgefühl zu verbessern. Dafür ist allerdings wichtig, dass die Kriterien Natürlichkeit, sichere Befestigung und sehr guter Tragekomfort erfüllt werden.

 

Welche Haarqualität für Sie in Betracht kommt, ob Sie sich für Echt- oder Kunsthaar entscheiden sollen, was für eine Basis und welche Befestigungsmethode Sie für Ihre Perücke wählen, darüber sollten Sie sich eingehend in einem persönlichen Gespräch beraten lassen.

 

Haltbarkeit und Tragbarkeit einer Perücke sind abhängig von der Qualität und natürlich Ihrem Trage- und Hygieneverhalten. Deshalb können hier keine pauschalen Zeiträume angegeben werden. Es macht einen großen Unterschied, ob jemand einen Haarersatz trägt und als Koch oder Köchin arbeitet oder als Sekretärin im Büro, ob das Zweithaar den ganzen Tag oder nur zeitweise getragen wird.

 

 

Folgende Punkte machen einen natürlich wirkenden Haarersatz aus:

 

°   flache Stirnansätze, die der natürlichen Haarwuchsrichtung entsprechen

 

°   dünnes Haar am Stirnansatz

 

°   kein Volumen am Ansatz

 

°   natürlicher Glanz durch die richtigen Pflegeprodukte

 

°   keine  abstehenden Nackenhaare

 

°   natürlich anmutender Ansatz hinter den Ohren

 

 

 

 

Friedrichstr. 11, 53111 Bonn - Zentrum, Telefon: +49 228 / 65 43 78, EMail: info@haarstudio-stassi.de